Die Guru's Heaven FAQ

Warum heisst diese Homepage Guru's Heaven ?

1992-1995 habe ich eine (sogar von mehreren Zeitschriften empfohlene) Multiline-Mailbox betrieben, deren Grundidee es war, "Computer Gurus" eine gemeinsame Plattform für Gedanken- und Datenaustausch zu bieten. Tipps, Tricks und Infos sollten es anderen ermöglichen, ebenfalls ein "Guru" zu werden.

Die Einführung des World Wide Web im Internet und der damit verbundene Erfolg machten Mailboxen zunehmend uninteressant und ich stellte den Betrieb ein. Seit Mitte 2001 lebt die Grundidee jedoch erneut auf in www.GurusHeaven.de

Wer bist Du ?

Bitte wirf einen Blick ins Impressum.

Bist Du produktunabhängig ?

Ja. Ich verdiene weder am Verkauf irgend eines Produktes mit, noch habe ich irgendwelche Verpflichtungen, ein bestimmtes Produkt oder einen Hersteller gut zu finden. Empfehlungen für ein konkretes Produkt beruhen auf meiner persönlichen Überzeugung.

Warum ist Anonymität im Internet so wichtig ?

Es kann nicht sein, dass unbescholtene Bürger ihre Rechte auf Privatsphäre nur deshalb nicht wahrnehmen können, weil Sie technisch oder aufgrund ihres Kenntnisstandes dazu nicht in der Lage sind. Es gibt genügend höchst beunruhigende Trends, die den Alptraum des totalen Überwachungsstaates immer näher rücken lassen.
Unter dem Vorwand, Terroristen oder Kinderschänder zu suchen, werden bei den grossen Providern millionenfach eMails automatisch mit gelesen, in grossem Umfang Telefonate von Privatpersonen abgehört, Bewegungsprofile von Personen und Autos erstellt und einiges mehr. Selbstverständlich muss gegen radikale Gruppen mit aller Härte vorgegangen werden, aber die Wahl der Mittel sollte überdacht sein.

Neben der Sorge der TCPA (Trusted Computing Platform Alliance), deren Erfolg das Ende der Kontrolle über den eigenen Rechner bedeuten könnte (eine von vielen aufklärenden Seiten ist http://againsttcpa.com), kommt seitens der Konsumgüterindustrie mit RFID (Radio Frequency Identification Devices) ein weiterer massiver Angriff auf unsere Privatsphäre zu: in beliebigen Artikeln wie z.B. Schuhen, Krawatten oder Geldscheinen (kein Witz!) untergebrachte Mini-Chips senden neben ihrem Artikelpreis auch eine eindeutige Nummer über mehrere Meter hinweg aus und erlauben bei entsprchender Infrastruktur der Scanner beliebige Bewegungsprofile und natürlich die Information, wieviel die Krawatte des Trägers gekostet hatte. Diese RFID-Chips waren bereits monatelang in Payback-Kundenkarten des Metro-Konzerns im Einsatz und wurden erst nach massiven Protesten der Datenschützer ab ca. März 2004 vorläufig zurück genommen.

Was ist dieser PGP key, den man unter Kontakt findet ?

Es handelt sich um meinen public key für das email - Verschlüsselungs- Programm PGP (pretty good privacy, recht gute Privatsphäre), mit dessen Hilfe Du mir verschlüsselte Mails schicken kannst, die nicht mitgelesen werden können. Bitte lies hierzu die nächste Frage.

Der fingerprint meines PGP keys lautet: "AAF3 A0C1 745A DABE 548C 9385 4726 5173 54AF F2F1"

Kannst Du mir mal alles über xyz (hier Schlagwort einsetzen) erzählen ?
oder: Meine Internet-Einwahl funktioniert nicht. Woran kann das liegen ?
oder:
Erklär mir doch mal bitte, wie PGP oder Proxomitron funktioniert, dann muss ich mir das nicht alles durchlesen.

Das geht dann doch zu weit, zumindest in privater eMail. Du hast jedoch die Möglichkeit, alle diese Fragen in einem unserer Foren zu adressieren.

PGP ist ein so umfassendes Thema, dass es dafür eigene Support Seiten gibt. PGP kann man nicht in 2 Minuten installieren und zum nächsten Punkt übergehen. Man muss es verstehen und dann natürlich auch anwenden. Du findest Links zu entsprechenden Support Seiten entweder im Guru Guide oder natürlich unter Links.

Meine Frage ist damit nicht beantwortet. Was tun in meiner schrecklichen Ungewissheit ?

Kein Problem. Frag im Forum oder schreib mir (nospam durch de ersetzen!) !


Gurudivide

Siehst Du keine Frames oder nicht die von Guru's Heaven ?
Hier, gelangst Du zur Hauptseite von Guru's Heaven!