Viren, Würmer und Antivirus-Software

Es gibt unzählige Seiten im Internet, die sich mit Viren und deren Bekämpfung beschäftigen, allen voran die Seiten der grossen Hersteller von Antivirensoftware. Auf deren Seiten findest Du hochaktuelle Informationen zu derzeit besonders aktiven Würmern und vieles mehr.

Aber genau dieses "vieles mehr" ist auch das Problem, denn Du kannst Dein Leben damit verbringen, nur Informationen über Viren nachzulesen. Dieser Artikel reduziert all das auf die wichtigsten Aspekte, die für Dich in dem Zusammenhang wichtig sind.

Die schlechte Nachricht zuerst:

Ja, die Hersteller haben Recht: Du brauchst eine Antivirus (AV) -Software !

Zu gross wäre der Schaden vollständig gelöschter Daten, versendeter Passwörter, eingeschleuster Trojaner usw. Auch in Backups sind Viren schon oft versehentlich mitgesichert worden.

Welche Viren und Hoaxes (Scherz-Meldungen) jetzt unterwegs sind, zeigen die folgenden Tabellen:

Auf was sollte man nun beim Kauf einer AV-Software achten ? Hier einige Hinweise für den Arbeitsplatz eines Endanwenders:

red ball Die Virensignaturen (auch "pattern" genannt, anhand dieser werden Viren erkannt) müssen automatisch aus dem Internet herunter geladen und aktiviert werden können. Die Automatik sollte genutzt werden, aber trotzdem abschaltbar sein.
red ball

Die AV-Software sollte die Möglichkeit bieten, ständig im Arbeitsspeicher aktiviert zu bleiben und alle File/Speicherzugriffe in Echtzeit zu überwachen. Nutze diese Möglichkeit und lasse diesen Echtzeitschutz stets aktiviert ! Wer spezielle Software oder Treiber installiert hat, prüft zunächst die README-Datei des AV-Herstellers auf Unverträglichkeiten.

red ball Spätestens etwa täglich sollte ein Hersteller neue Signaturen veröffentlichen. Dies ist bei allen großen Anbietern der Fall. Die Hersteller versuchen in für sie günstig gewählten Beispielen zu zeigen, dass bei bestimmten Würmern ihre Virensignaturen zuerst verfügbar waren. Als Endanwender braucht Dich dieser Wettkampf nicht so sehr zu interessieren, denn ich muss Dir nun die Illusion des "durch AV-Software absolut virensicheren PCs" nehmen:
Ein Wurm vom Kaliber des "SQL-Slammers" infiziert 90% aller Rechner in den ersten 10 Minuten !!! Der SQL-Slammer wurde damit zum sich am schnellsten ausbreitenden Wurm aller Zeiten!
red ball Auf einfache Weise (z.B. durch einen Rechtsklick) müssen einzelne Files oder ganzen Ordner manuell gescannt werden können
red ball Für Endanwender bringt der Einsatz zweier AV-Produkte auf dem gleichen PC eher Probleme als Schutz. In Unternehmen kommt häufig am Gateway (Übergang ins Internet) ein weiteres AV-Produkt zum Einsatz.
red ball Es ist von Vorteil, wenn das AV-Produkt Dein Mailprogramm "unterstützt". Darunter wird meist verstanden, dass infizierte Mails durch die AV-Software nach festgelegten Verhaltensweisen automatisch desinfiziert, verschoben oder gelöscht werden. Es gibt auch ganze Suiten, die sich um weitere Bereiche des Content Scannings (Inhaltskontrolle) wie z.B. SPAM oder Blocken von Adult-Seiten beim Surfen kümmern.

Zusammenfassung:

Virenschutz ist eine der wichtigsten Massnahmen und unverzichtbar. Du kennst nun einige Kriterien für die Auswahl. In der Regel fährst Du mit allen großen AV-Anbietern ganz gut. Eine Empfehlung sind die AV-Produkte von Symantec.

 

Guru divider

Verwertung der Inhalte:
Jegliche Wiedergabe der Inhalte, egal in welcher Form, ist auch auszugsweise nur mit schriftlicher Genehmigung von mir erlaubt. Links zu Guru's Heaven sind sehr willkommen, es wird jedoch gebeten, auf die Hauptseite von Guru’s Heaven zu verlinken.

Siehst Du keine Frames oder nicht die von Guru's Heaven ?
Hier, gelangst Du zur Hauptseite von Guru's Heaven!